Der Lohnnachweis in der gesetzlichen Unfallversicherung wird digital. Ab dem 1. Januar 2017 versenden die Mitgliedsunternehmen auch ihre Lohnnachweise einfach und komfortabel über ihre Entgeltabrechnungsprogramme an die Unfallversicherungsträger. Wie funktioniert das? Worauf muss der Arbeitgeber während der zweijährigen Übergangsphase achten und welche Vorteile bringt das neue Verfahren? In einem dreiminütigen Erklärfilm werden kurz und prägnant die wichtigsten Eckdaten vorgestellt. Vom Abgleich der Unternehmensdaten bis hin zur digitalen Übertragung des Lohnnachweises werden alle Schritte erfasst und erläutert.

Weitere Informationen über das neue Lohnnachweisverfahren finden Sie unter: www.dguv.de (Webcode: d981926)