Während des Weltforums für Soziale Sicherheit in Panama ist Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV, am 18. November zum 16. Präsidenten der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) gewählt worden. Bereits vor seiner Präsidentschaft war Dr. Breuer Mitglied des IVSS-Vorstands und Vorsitzender des IVSS Fachausschusses für die Versicherung gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten. „Ich freue mich und bin stolz, dieses Ehrenamt übernehmen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass die Soziale Sicherheit in einer Welt sich verschärfender Gegensätze eine stärkere Rolle spielen muss.“, so Breuer.

Das Bild zeigt Dr. Joachim Breuer, den neuen Präsidenten der IVSS und Hauptgeschäftsführer der DGUV.

Die IVSS ist die weltweit führende internationale Organisation für Institutionen, Regierungsstellen und Behörden, die sich mit sozialer Sicherheit befassen. Sie fördert Exzellenz in der sozialen Sicherheit durch Leitlinien, die international anerkannte Berufsstandards darstellen, durch den Austausch von Expertenwissen zwischen Mitgliedsinstitutionen im Rahmen des Exzellenzzentrums und durch Dienstleistungen. Die Vereinigung analysiert Trends und Herausforderungen für Verwaltungen der sozialen Sicherheit und koordiniert die Forschung in verschiedenen Kernbereichen, die für die über 334 Mitgliedsinstitutionen aus 158 Ländern von Bedeutung sind.

Web: www.issa.int/de