Liebe Leserinnen und Leser,

der Blick zurück ist eine gute Übung um Signale von Nebengeräuschen zu unterscheiden. Ein starkes Signal dieses Jahr waren die Sozialwahlen: Sie sind gelebte Demokratie. Die gewählten Selbstverwaltungen sorgen dafür, dass Entscheidungen dort getroffen werden, wo sie auch entscheidend sind – nah am Menschen.
Ein weiteres Signal war das Weißbuch der EU-Kommission und die Debatte über die Zukunft Europas. Die gesetzliche Unfallversicherung setzt sich für ein Europa mit klaren Rollenverteilungen ein. Nur so lassen sich auch in Zukunft die hohen Sozialstandards bewahren. Noch ein starkes Signal sendeten die G20-Staaten mit ihrem Bekenntnis zur Vision Zero, einer Welt ohne Arbeitsunfälle und arbeitsbedingten Erkrankungen. Die Vision Zero soll keine Vision bleiben. Der Start unserer bundesweiten Kampagne kommmitmensch setzt genau dort an: in Betrieben und Einrichtungen soll eine Kultur der Prävention etabliert werden, damit Menschen möglichst keine Unfälle und Erkrankungen mehr erleiden.
Übrigens, der Nobelpreis 2017 für Medizin wurde für Forschungen zur inneren Uhr verliehen. Die Biologen empfehlen: Lassen Sie sich weniger vom Smartphone ablenken und schlafen Sie mehr. In diesem Sinne: Schalten Sie auch mal alle äußeren Signale ab und nehmen sie sich ganz bewusst Zeit für Familie, Freunde – und für sich selbst.

Ihr

Dr. Joachim Breuer

Hauptgeschäftsführer der DGUV