Besserer Schutz für werdende Mütter

Das Mutterschutzrecht wurde 2017 grundlegend reformiert. Viele Änderungen treten zum 1. Januar 2018 in Kraft. Eine wesentliche Neuerung ist die Ausweitung des geschützten Personenkreises, aber auch für Arbeitgeber ergeben sich neue Pflichten. Neu ist auch, dass Frauen mehr Mitspracherecht bei der Gestaltung der Arbeitszeit haben, wenn es um Mehr- und Nachtarbeit geht.

Mehr Informationen: www.bmfsfj.de