Die Mitgliederversammlung der DGUV hat sich in der neuen Sozialwahlperiode neu konstituiert. Wie die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen wird die DGUV von einer Selbstverwaltung aus ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitgeber und Versicherten gesteuert. So fließen Erkenntnisse aus der Praxis direkt in die Ausgestaltung von Prävention und Rehabilitation ein und berücksichtigen verschiedene Interessenlagen. Die Mitgliederversammlung wählte in ihrer Sitzung am 30. November 2017 Stefan Weis für die Versicherten und Helmut Etschenberg für die Arbeitgeber zu ihren Vorsitzenden. Der ebenfalls von der Mitgliederversammlung neu gewählte Vorstand wählte Manfred Wirsch (Versichertenseite) und Volker Enkerts (Arbeitgeberseite) zu seinen neuen Vorsitzenden. Wirsch vertrat bereits in der vergangenen Sozialwahlperiode die Versichertenseite als Vorstandsvorsitzender. Enkerts folgt auf Arbeitgeberseite auf Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting.

Web: www.dguv.de