Das Bild zeigt Prof. Dr. Joachim Breuer, den Hauptgeschäftsführer der DGUV

Liebe Leserinnen und Leser,

am Beginn eines Jahres schlagen wir den neuen Kalender auf und schon beanspruchen Termine, Wiedervorlagen, Geburtstage, sogar erste To-do-Listen die besten Plätze. Da sind sie also wieder – all die großen und kleinen Herausforderungen, die wir nach den sich überschlagenden Jahresrückblicken gerne aus den Augen verloren hatten.
Manche gestalten, andere verwalten ihre Kalender. Doch in einer Welt, die sich manchmal schneller ändert als wir wahrnehmen können, wollen wir prüfen und handeln: Wann gilt es neue Wege zu gehen, sich zu öffnen, was müssen wir bewahren und wo verbessern? Keine leichte Aufgabe, denn 2019 wollen wir dicke Bretter bohren. Wir setzen uns ein für soziale Sicherheit und damit für gesunde, sichere Arbeitsplätze für alle, auch jenseits der „normalen“ Beschäftigungsverhältnisse. Wir arbeiten weiter daran, in Betrieben, Einrichtungen, Schulen und Kitas einen Kulturwandel zu etablieren, in der Prävention in allem Handeln tagtäglich mitgedacht wird. Und noch eine Notiz in eigener Sache: Der politische Newsletter DGUV Kompakt feiert Jubiläum – zehn Jahre aktuelle Nachrichten aus der gesetzlichen Unfallversicherung.
So füllen wir unsere Kalender – zuversichtlich, die Realität im Blick. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen auch in diesem Jahr!

Ihr
Prof. Dr. Joachim Breuer
Hauptgeschäftsführer der DGUV