Das Bild zeigt die beiden Coverseiten der Publikationen „5 Schritte zur Partizipation“ und „Wegweiser Partizipation – Informationen in Leichter Sprache“

Die gesetzliche Unfallversicherung hat sich in ihrem Aktionsplan 2.0 zur Umsetzung der UN-BRK verpflichtet, Menschen mit Behinderung an Entscheidungsprozessen und Projekten der gesetzlichen Unfallversicherung zu beteiligen. In der konkreten Umsetzung des Aktionsplans in die Praxis entstand die neue Broschüre „5 Schritte zur Partizipation – Wegweiser zur Beteiligung von Menschen mit Behinderung in der gesetzlichen Unfallversicherung“. Die Broschüre erklärt, warum Partizipation wichtig ist und wie Menschen mit Behinderung an Entscheidungsprozessen beteiligt werden können und sollen. Der Leitfaden wird in der Publikationsdatenbank der DGUV auch in Leichter Sprache angeboten: „Wegweiser Partizipation – Informationen in Leichter Sprache“.


Web: www.dguv.de/publikationen > Bestellnummern: 12660, 12697